Kindergruppen

Wir bieten max. 40 Betreuungsplätze für Kinder von 3 Monaten bis zum Schuleintritt. Die Kinder sollten an mindestens zwei Tagen oder vier Halbtagen pro Woche bei uns sein.

Die Kinder sind in eine bis zwei altersgemischte Gruppen (Zwärgli und Fröschli) und, abhängig von der Gesamtkapazität, eine Schülergruppe (Wölf) aufgeteilt. Bei der Gruppenzusammensetzung der Zwärgli und Fröschli achten wir so gut wie möglich auf eine ausgewogene Konstellation, d.h. es hat Kinder unterschiedlichen Alters und Geschlechts. Und wir achten auch auf die Anzahl der Säuglinge pro Gruppe, da der Betreuungsaufwand entsprechend höher ist. Die Herkunft der Kinder und Religionsangehörigkeit spielen hierbei keinerlei Rolle. Plätze für die Schülergruppe können wir nur anbieten, wenn ein Geschwister bei den Zwärgli oder Fröschli betreut wird.

Kinder, die bei uns aufwachsen, haben die Möglichkeit, ab der 1. Klasse in eine interne Schülergruppe zu wechseln. Je nach Kapazitäten nehmen wir auch neue Schulkinder auf, wenn ein jüngeres Geschwisterchen eine unserer Kita-Gruppen besucht.

Nach rechtzeitiger Anmeldung ist auch eine ganztägige Betreuung während der Schulferien möglich.