unsere Philosophie

In unserem täglichen Zusammensein mit den Kindern, verfolgen wir das Ziel, den Kindern einen Rahmen zu bieten, in dem sie sich ihren Bedürfnissen entsprechend entfalten und entwickeln können. Wir bieten den Kindern Anregungen und Unterstützung für ihre Entwicklung, eröffnen Lernfelder und fördern soziale Kontakte und Kompetenzen.

In unserer Arbeit mit den Kindern setzen wir verschiedene Entwicklungsschwerpunkte, welche die Grundlage bilden, auf der sich unsere pädagogische Arbeit mit den Kindern aufbaut.  Wir legen Wert auf eine ganzheitliche Entwicklungsförderung in den verschiedenen Bereichen (Sozialer, Emotionaler, Kognitiver und Motorischer Bereich) und die individuellen Bedürfnisse und der Entwicklungsstand der Kinder stehen im Mittelpunkt unserer Bemühungen. Der sensible Umgang mit der Natur, viel Bewegung im Alltag sowie eine gesunde, biologische und kindgerechte Ernährung haben einen hohen Stellenwert für uns. Die Entwicklung der Selbständigkeit der Kinder ist uns ein grosses Anliegen genauso wie die Einbindung von wiederkehrenden Ritualen im Alltag.

Neben dem Kind-zentrierten Ansatz, lassen wir uns auch von Ansätzen von Emmi Pikler und Rudolf Steiner und Teilen der Waldpädagogik beeinflussen. In unserer Arbeit mit den Kindern verfolgen wir folgende Leitsätze:

 

  • Leitsatz 1: Das Kind und seine Bedürfnisse stehen im Mittelpunkt.
  • Leitsatz 2: Den Kindern werden die Natur und Umwelt positiv nähergebracht.
  • Leitsatz 3: Die Selbständigkeit der Kinder wird gefördert.
  • Leitsatz 4: Die Kinder werden emotional unterstützt und gestärkt.
  • Leitsatz 5: Die Kinder werden in ihren Erfahrungen mit anderen Kindern begleitet.
  • Leitsatz 6: Den Kindern wird geholfen, sich im Alltag zu orientieren.
  • Leitsatz 7: Die Räume und das Spielmaterial ermöglichen vielfältige Erfahrungen.
  • Leitsatz 8: Die Bewegungsförderung ist ein fester Bestandteil im Tagesablauf.

Für unsere Arbeit ist es grundlegend, den Alltag, die Aktivitäten, etc. an die Bedürfnisse der Kinder anzupassen. Wir holen die Kinder ihrem Entwicklungsstand entsprechend dort ab, wo sie aktuell stehen und spezielle Angebote und Aktivitäten werden an den Entwicklungsstand der jeweiligen Kinder angepasst.

Die Entwicklung der Selbständigkeit der Kinder ist uns ein grosses Anliegen und wir unterstützen das natürliche Autonomiebestreben der Kinder und geben dort Hilfe, wo es nötig ist. Die Einrichtung ist so gewählt, dass eine grösstmögliche Selbständigkeit der Kinder gegeben ist.

Die Partizipation (Beteiligung, Mitsprache) der Kinder im Alltag liegt uns am Herzen. Wir geben den Kindern in kindgerechtem Umfang die Möglichkeit, über den Alltag, Ausflüge, Projekte, etc. mitzubestimmen und Selbstbestimmung auszuüben, um so zu lernen, dass sie und ihre Meinung wichtig sind und gehört werden.

Für weitere Informationen sprechen Sie unsere Kita-Leitung an.